Ihr Suchbegriff:

Regeln:

    • Kiefergelenkbehandlung (CMD)

    Kiefergelenkbehandlung (CMD)

    Durch ein gestörtes Zusammenspiel von Kiefergelenk, Kaumuskulatur, Kopfgelenk und Zähnen wird eine Art Kettenreaktion ausgelöst, die sich auf den gesamten Organismus auswirken kann.

    Nacken- und Rückenbeschwerden, aber auch Kopfschmerzen, Schwindel oder Tinnitus können aus einer derartigen "Fehlsteuerung" entstehen. Derartige Beschwerdebilder werden oft jahrelang nicht ihrer Ursache zugeordnet – zu unbekannt ist die craniomandibuläre Dysfunktion in ihren vielfältigen Auswirkungen.

    Auch die Behandlung der craniomandibulären Dysfunktion durch einen CMD Spezialisten ist mit ihren Möglichkeiten selbst vielen Ärzten nicht bekannt. Selbst Zahnärzte ordnen Zahnverluste nicht immer einer Fehlstatik des Kiefers zu.


    Vereinbaren Sie Ihren Termin

    In der Behandlung analysieren wir ihren "Ist-Status" und besprechen Ihre Wünsche und Vorstellungen, um die optimale Therapieform zu bestimmen.